E-Invoicing in Europa

Auskunft über den E-Invoicing-Status weltweit. Starten Sie Ihr B2G- oder B2B-Projekt für E-Invoicing in Deutschland, Belgien, Österreich, in der Schweiz, in Polen, Frankreich, Italien, Spanien usw.

Auskunft über den E-Invoicing-Status weltweit

EDICOM beobachtet permanent die verschiedenen E-Invoicing-Modelle auf internationaler Ebene. Wählen Sie das Land, in dem Sie tätig werden möchten. Wir geben Ihnen die technischen und rechtlichen Kriterien an, die Sie bei der Ausgabe von E-Rechnungen berücksichtigen müssen.

Land für mehr Auskunft anklicken

Neuheiten über das E-Invoicing in Europa

EDICOM beobachtet permanent das E-Invoicing auf internationaler Ebene.

 

E-Invoicing in Frankreich

Frankreich schreitet mit seinem neuen System der elektronischen Besteuerung von Privatunternehmen fort. Zurzeit werden die letzten Details für das neue B2B-E-Invoicing-Modell und e-Reporting festgelegt.

E-Invoicing in Polen

Polen führt sein Projekt der Intensivierung der E-Rechnung unter Privatunternehmen fort. Es ist geplant, dass der Einsatz der B2B E-Rechnungen ab 2023 zwingend ist.

E-Invoicing in Italien

Das für das E-Invoicing unter Privatunternehmen eingesetzte System ist dem der öffentlichen Verwaltung sehr ähnlich. Die Unternehmen können E-Rechnungen und ihre entsprechenden Mitteilungen über das Sistema di Interscambio (SdI) senden und empfangen.

E-Invoicing-Lösung für die DACH-Region

Die EDICOM Plattform für E-Invoicing bietet eine zentralisierte und integrierte B2B2G-Lösung, mit der E-Rechnungen in Übereinstimmung mit den technischen und rechtlichen Anforderungen der einzelnen Regierungen der DACH-Region erstellt, gesendet, empfangen und gespeichert werden können. Eine globale und skalierbare Lösung, die in internationalen Umgebungen für alle Unternehmen eingesetzt werden kann und den Versand von E-Rechnungen wie auch anderer geschäftlicher Dokumente an Kunden ermöglicht, die keine Lösung zur Datenintegration besitzen.

 

E-Rechnung in Deutschland

E-Rechnung in Deutschland

Die Einführung der B2G E-Rechnung hängt von der Umsetzung der europäischen Richtlinie in den einzelnen Bundesländern mit dem jeweiligen Gesetzeserlass ab.

E-Rechnung in Österreich

E-Rechnung in Österreich

Die E-Rechnung ist in Geschäften mit den zentralen, bundesstaatlichen und kommunalen öffentlichen Verwaltungen Pflicht. Im privaten Rahmen ist ihre Verwendung freiwillig.

E-Rechnung in der Schweiz

E-Rechnung in der Schweiz

Das E-Invoicing ist für die Bundesverwaltung Pflicht, wenn die Verträge 5.000,- Schweizer Franken (ca. 4.594,57 €) betragen oder überschreiten.

E-Invoicing-Status in den öffentlichen Verwaltungen in Europa

Seit dem 18. April 2020 ist das E-Invoicing unter den öffentlichen Verwaltungen und Lieferanten Pflicht, um einen wettbewerbsfähigen Markt zu schaffen, der die Interoperabilität und den Handel unter den Unternehmen fördert.

Die Richtlinie 2014/55/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über die elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Aufträgen soll die grenzüberschreitenden Hindernisse für den Handel, die sich durch die Koexistenz verschiedener nationaler rechtlicher Anforderungen und technischer Vorschriften für das E-Invoicing ergeben, reduzieren. Jeder Mitgliedsstaat der Europäischen Union hat seine eigene Umsetzung des Gesetzes erarbeitet, um das E-Invoicing-Modell seinem Gesetzesrahmen anzupassen.

Kunden, die schon auf unsere Serviceleistungen vertrauen

Das B2B-E-Invoicing wächst weiter in Europa

Indem die Mitgliedsländer der Europäischen Union die E-Invoicing-Modelle in ihren öffentlichen Aufträgen konsolidieren, breitet sich dieses System auf die restliche Unternehmenswelt aus. Diese Fortschritte zwingen die Unternehmen zur Suche nach technologischen Lösungen, die sich ihren finanziellen Ressourcen und der Umstellung der internen Prozesse anpassen.

Hinsichtlich der Gesetzgebung basiert das B2B E-Invoicing in Europa auf der Richtlinie 2010/45/EU, die 3 Methoden für die Gewährleistung der Vollständigkeit und Echtheit des elektronischen Austauschs von Dokumenten festlegt:

 

Elektronischer Datenaustausch

Elektronischer Datenaustausch

Anhand elektronischem Datenaustausch (EDI), der die Rückverfolgbarkeit der geschäftlichen Dokumente garantiert.

Elektronische Signatur

Elektronische Signatur

Indem anhand elektronischer Zertifikate und sicherer Signaturmethoden fortgeschrittene elektronische Signaturen bei der Rechnung angewendet werden.

Auditnachweise

Auditnachweise

Anhand der Einrichtung spezifischer Verfolgungs- und Revisionsprozesse für die damit verbundenen Dokumente (Bestellungen, Versandhinweise, Verträge usw.).

Echtheit und Vollständigkeit bei allen Ihren E-Rechnungen

Die europäische eIDAS Verordnung (Verordnung 910/2014) legt einen rechtlichen Rahmen für die Vorgehensweisen der elektronischen Identifizierung fest. Dank der EDICOM-Zertifizierung als qualifizierter Vertrauensdienstleister werden den elektronischen Transaktionen Vertrauensmaßnahmen verliehen, die ihre Echtheit und Vollständigkeit gewährleisten:

Qualifizierte elektronische Signatur

Elektronische Langzeitarchivierung

Elektronischer Zeitstempel

Globale Verwaltung Ihrer E-Rechnung

E-Invoicing-Projekte können mit mehreren Geschäftspartnern in verschiedenen Ländern verwaltet werden. Die EDICOM-Plattform für E-Invoicing passt sich den nationalen Gesetzgebungen an und wendet alle lokalen Anforderungen (elektronische Signatur, Formate, Archivierung usw.) an.

 

Integrationsmodul

Integrationsmodul

Die Lösung richtet auf transparente Weise und ohne Entwicklungsbedarf in Ihrem ERP-System ein Mappingsystem für die automatische Umwandlung in das vom Empfänger erwartete Format ein.

Validierung

Validierungsmodul

Die Daten werden validiert, damit sie sich an die Spezifikationen der öffentlichen oder privaten Empfängereinrichtung anpassen.

Konnektivität

Konnektivitätsmodul

In einer B2G Umgebung führt die globale E-Invoicing-Plattform den Datenaustausch über Protokolle (Web Service, AS2, HTTPS, FTP usw.) durch, die von den einzelnen staatlichen Einrichtungen in der E-Invoicing-Vorschrift festgelegt sind.

Einhaltung der Rechtsvorschriften

Modul zur Einhaltung der Rechtsvorschriften

Nach Validierung der Datenstruktur der Mitteilung (E-Rechnung, MWST.-Erklärung usw.) werden fortgeschrittene kryptographische Mechanismen wie elektronische Signatur, Zeitstempel oder andere Zertifikate eingesetzt, um deren rechtlichen Wert zu garantieren.

PEPPOL

PEPPOL Compliance-Modul

EDICOM ist als PEPPOL Access Point akkreditiert, um sich über das PEPPOL-Netzwerk an alle darin tätigen öffentlichen Dienste für den Austausch elektronischer Dokumente wie Rechnungen, Bestellungen, Preiskataloge usw. anzuschließen.

eIDAS Schutz

Zertifiziertes Schutzmodul

E-Rechnungen müssen während eines bestimmten Zeitraums und nach den von der Gesetzgebung eines jeden Landes festgelegten Sicherheitsbestimmungen aufbewahrt werden. Unser elektronischer Archivierungsservice ist laut eIDAS-Verordnung zertifiziert, womit die Vollständigkeit der Dokumente im Laufe der Zeit garantiert ist. Diese Anforderung ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften unabdinglich.

Nachrichten über das E-Invoicing in Europa

Neuigkeiten zur E-Rechnung (B2B) in Frankreich

Alles Wissenswerte zum neuen E-Rechnungs- VAT-Reporting-Modell in Frankreich.

Wie funktioniert die Standard File for Tax (SAF-T) in Rumänien?

Ab 2022 sind alle Unternehmen in Rumänien dazu verpflichtet, ihr Steuer- und Buchhaltungsdaten über die SAF-T zu melden

Die E-Rechnung in Tansania

Informationen zum neuen zur neuen E-Rechnungs-System über das Virtual Fiscal Device (VFD) in Tansania

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Einer unserer Kundenberater wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle Ihre Fragen zu den EDICOM Lösungen zu beantworten.

Schreiben Sie uns!

Verwenden Sie eine Unternehmensdomäne

De persoonlijke data verzameld via dit formulier kunnen gebruikt worden voor communicatie door eender welke entiteit van de EDICOM Groep. U kunt de rechten van toegang, rectificatie, verwijdering, oppositie, beperking en overdraagbaarheid van uw gegevens uitoefenen in overeenstemming met de bepalingen van het privacybeleid.