Merkmale der elektronischen Rechnung in der Niederlande

Die elektronische Rechnung in den Niederlanden richtet sich nach den verschiedenen europäischen Vorschriften, wobei die Verwendung bei öffentlichen Verwaltungen obligatorisch und im B2B-Bereich freiwillig ist.

Steuerbehörde

Steuerbehörde

Ministerie van Binnenlandse Zaken en Koninkrijksrelaties (BZK)

Verpflichtung

Verpflichtung

Alle öffentlichen Verwaltungen und öffentlichen Auftraggeber sind verpflichtet, elektronische Rechnungen zu empfangen, genau wie ihre neuen Lieferanten. Privatunternehmen können E-Rechnungen verwenden, solange dies von ihren Kunden akzeptiert wird und die Rechnung den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

System

System

Elektronische Rechnungen an öffentliche Auftraggeber können nach dem PEPPOL-Modell versendet werden. Für den Empfang elektronischer Rechnungen gibt es bei den zentralen staatlichen Einrichtungen eine Plattform namens DIGIPOORT, die ebenfalls an das PEPPOL-Netzwerk angeschlossen ist.

Rechnungsformat

Rechnungsformat

SI-UBL 2.0 – PEPPOL BIS 3.0

Elektronische Signatur

Elektronische Signatur

Nicht verpflichtend

Archivierung

Archivierung

7 Jahre

Möchten Sie mehr über e-Invoicing in der Niederlande erfahren?

Sprechen Sie mit einem unserer Fachleute für E-Invoicing.

 Die gesammelten persönlichen Daten werden von den Unternehmen innerhalb der EDICOM-Gruppe verarbeitet, um Kontaktanfragen zu bearbeiten und/oder angeforderte Dienstleistungen zu erbringen. Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie ausüben.

Der Name kann nicht leer sein Sie müssen das Unternehmen eingeben Sie müssen eine Rufnummer eingeben Wählen Sie ein gültiges Ländercode Akzeptieren Sie die Bedingungen

Am Senden

Bitte warten Sie. Dies kann einige Sekunden dauern.

Vielen Dank für die Zusendung Ihrer Angaben!

FAQs

Vergabebehörden sind Institutionen, die zwar nicht öffentlich sind, aber in einer gewissen Beziehung zur Regierung stehen und daher ebenfalls die europäische Richtlinie einhalten müssen. Diese sind im Gesetz konkret aufgeführt.

Digipoort ist die zentrale staatliche Plattform für den Austausch elektronischer Rechnungen mit zentralen öffentlichen Verwaltungen in der Niederlande.

Verbundene Ressourcen

Nachrichten in Verbindung mit E-Invoicing in Niederlande

Neuigkeiten zur B2B E-Rechnung in Frankreich

Alles Wissenswerte zum neuen E-Rechnungs- VAT-Reporting-Modell in Frankreich.

Neuigkeiten zur E-Rechnung in den Benelux-Ländern: Belgien, die Niederlande und Luxemburg

Wir informieren über den Status der E-Rechnung in den Beneluxstaaten: Belgien, Niederlande und Luxemburg
Eine Lösung für die elektronische Rechnungsstellung. Mehrere Vorteile.
Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Die gesammelten persönlichen Daten werden von den Unternehmen innerhalb der EDICOM-Gruppe verarbeitet, um Kontaktanfragen zu bearbeiten und/oder angeforderte Dienstleistungen zu erbringen. Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie ausüben.

Später reden?