EDI-Lösungen für den elektronischen Datenaustausch

Wir übernehmen Ihre EDI-Projekte für den elektronischen Datenaustausch global auf der ganzen Welt. Möchten Sie wissen wie?

Integriertes EDI-System

Mit Ihrem ERP-System integrierte EDI-Lösungen für den Austausch geschäftlicher Transaktionen mit Kunden und Lieferanten.

EDI-Portale

EDI Portal für die Integration von Geschäftspartnern (Kunden, Lieferanten, Verbraucher), die über keine Datenintegrationslösung verfügen.

Ausgelagerte EDI-Serviceleistungen

Verwaltung Ihrer EDI-Lösung, Onboarding der Lieferanten, Unterstützung für Ihre EDI-Geschäftspartnergemeinschaft.

Globaler EDI B2B und B2G Dienstleister

Wir entwickeln unsere eigene Technologie für den elektronischen Datenaustausch (EDI).

EDI-Systeme werden als Service über ein Pay-per-use-Modell angeboten, um die Einführung und Skalierbarkeit der EDI-Lösungen zu erleichtern.

75+
Länder mit aktiven Projekten

Aktive Projekte in mehr als 75 Ländern weltweit

25+
Erfahrung

Mehr als 25 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung von EDI-Lösungen.

Vorteile der EDI Solutions von EDICOM?

Verwaltung Ihrer EDI SaaS-Plattform

Übergeben Sie die vollständige Implementierung und die Verwaltung Ihrer EDI-Plattform an einen Anbieter mit über 25 Jahren Erfahrung.

Die Auslagerung der Verwaltung Ihrer EDI-Plattform an einen globalen Anbieter wie EDICOM und der für die Wartung erforderlichen Kapazitäten garantiert Ihnen die reibungslose und sichere Funktionsweise Ihrer EDI-Anbindungen.

Certified EDI Service

Zertifizierter EDI-Service

Wir garantieren die höchste Qualität bei der unserer SaaS-Software und -Dienste durch internationale Qualitäts- und Sicherheitszertifizierungen.

ISO 27001 | ISO 20000 | ISAE 3402

EDI Cloud Computing-Plattform

EDI Cloud Computing-Plattform

Unsere Cloud-Lösung garantiert die maximale Sicherheit Ihrer Daten, da unsere Fachleuten den Austausch Ihrer Daten ständig überwachen (24x7). So stellen wir sicher, dass unsere Lösung immer verfügbar und sicher ist.

Internationaler Anwender-Support

Internationaler Anwender-Support

Unsere Fachleute verwalten Ihre EDI SaaS-Plattform und stellen die korrekte Funktionsweise Ihrer EDI-Anbindungen in jedem Moment sicher.

Leistungsspektrum der EDICOM EDI SaaS-Lösung

Unsere Fachleute verwalten Ihre EDI SaaS-Plattform und stellen die korrekte Funktionsweise Ihrer EDI-Anbindungen in jedem Moment sicher. Dabei verwalten wir aktiv mögliche Fehlermeldungen und informieren Sie umgehend über das Auftreten und die Behebung von Fehlern.

 

  • Systemverwaltung und -überwachung.

  • Kontrolle der Verfügbarkeit der Daten.

  • Problemlösung.

  • E-Invoicing (Zertifikatsverwaltung, Plattformparametrierung, Partnertests).

  • Verwaltung der Konnektivität mit Mehrwert-Netzen (Value Added Network).

  • Präziser Informationsaustausch mit internen und externen Partnern.

  • Globale Wartung der Anlage.

  • Aktualisierung des Partnerbuchs Ihrer Plattform

  • Einbindung von e-Invoicing-Clients (Hochladen von Zertifikaten, Konfiguration der Agenda, Kommunikations- und Formattests usw.)

  • Anpassung der Plattform

  • Überprüfung der Schnittstellen und Festlegung der Änderungen, die zur Förderung von Verbesserungen vorgenommen werden sollen. (Dies gilt nicht für die Entwicklung von Änderungen und neuen Schnittstellen)

  • Testen des Nachrichtenaustauschs bis hin zur Implementierung eines neuen EDI-Nachrichtenaustauschs (neue Partner, neue Nachrichten)

  • Kontrolle der Gültigkeit der Verbindungen mit Ihren EDI-Partnern.

  • Analyse von Dokumenten mit übermäßigen Verzögerungen im Übertragungsprozess.

  • Analyse möglicher Vorfälle, die auf übermäßige Verzögerungen beim Eingang von Dokumenten zurückzuführen sind.

  • Bestätigung des ordnungsgemäßen Empfangs aller gesendeten Dokumente am Bestimmungsort.

  • Bestätigung der korrekten Verarbeitung aller eingehenden Dokumente, um ihre Integration in das ERP-System des Kunden sicherzustellen.

  • Unsere SaaS-Software und -Dienstelsitungen werden fortlaufend strengen Sicherheitsprüfungen unterzogen

  • Das Audit-Verfahren basiert auf dem internationalen OWASP-Standard (Open Web Application Security Project).

  • Um Sicherheitsschwachstellen aufzuspüren, werden Schwachstellenanalysen sowie interne und externe Penetrationstests bei unserer Infrastruktur, unseren Diensten und unseren Webanwendungen durchgeführt.

  • Diese Maßnahmen werden von einem Team unabhängiger Prüfer vorgenommen.

Funktionsweise unserer EDI SaaS Software

EDIWIN ist der Name von EDICOMs EDI SaaS Software für den effizienten Austausch aller elektronischen Dokumente zwischen Unternehmen.

Unsere EDI SaaS-Lösung wird kontinuierlich weiterentwickelt und aktualisiert, um unseren Kunden ein Höchstmaß an Effizienz und Sichertheit zu garantieren.

Implementierung von internationalen EDI-Projekten

Unsere Projektteams bestehen aus EDI-Spezialisten, das für das jeweilige Projekt notwendige Wissen und die Erfahrung im Bezug auf die gesetzlichen und technischen Anforderungen besitzen. Dabei werden die Arbeitsmethoden nach SCRUM und KANBAN von ausgebildeten Projektmanager/-innen koordiniert.

Durch unsere Erfahrung, den Einsatz von bewährten Projektmanagementmethoden und die enge Abstimmung mit unseren Kunden garantieren wir kurze Implementierungszeiten und die Einhaltung der vereinbarten Projektlaufzeit.

Jedes Projekt wird auf die Anforderungen unserer Kunden abgestimmt und lässt sich in die folgenden Projektphasen unterteilen:

  • Datenanalyse.

  • Nachrichtenentwicklung: Integration und Tests.

  • Konfiguration des Cloud-Umfelds.

  • Konfiguration der Kommunikationsparameter.

  • Integration der internen System des Kunden.

  • Migration der EDI-Anbindungen mit Partnern.

  • Prüfung und Validierung der verschiedenen Informationsflüsse.

  • Konfiguration der Benutzeroberfläche.

  • Konfiguration der Benutzerprofile.

  • Schulung der Benutzer/-innen.

  • Go-Live & Hypercare.

  • Abschluss und Übergabe des Projekts.

Kunden, die schon auf unsere EDI-Lösungen vertrauen

FAQ über EDI

EDI oder der elektronische Datenaustausch ermöglicht den Austausch genormter Dokumente zwischen den IT-Systemen von Geschäftspartnern, indem er sich den einzelnen Branchen entsprechend der spezifischen Kommunikationsbedürfnisse der Unternehmen anpasst.

 

Haben Sie Fragen über Ihr spezifisches EDI-Projekt?

Die Modelle für den EDI-Austausch führen eine Lösung für die automatische Integration der Daten zwischen zwei oder mehr IT-Systemen ein. EDI basiert auf drei grundlegenden Elementen:

Standardsprache: Der elektronische Austausch von Informationen erfordert eine genormte Sprache, die von Sender und Empfänger geteilt wird. Fur die Bildung der EDI-Dokumente gibt es verschiedene Standards wie EDIFACT, X12, XML...

EDI-Software: Sender und Empfänger müssen über eine EDI-Lösung verfügen, um die Mitteilungen entsprechend der vereinbarten Norm erstellen und verwalten zu können.

Kommunikationsnetzwerk: Der EDI Austausch erfordert sichere Kommunikationssysteme, die an die Besonderheiten dieser Art Transaktionen angepasst sind. Es gibt verschiedene Optionen, aber die sogenannten Mehrwertnetzwerke (VAN) sind die am meisten verbreiteten. Dabei handelt es sich um private Kommunikationsnetzwerke mit hohen Sicherheits-, Kontroll- und Überwachungsniveaus, die speziell zur Handhabung dieser elektronischen Dokumente gestaltet sind.

Die EDI-Weblösungen schaffen eine Onlineumgebung, in der die Sender der Mitteilungen ihre Transaktionen über Dateneingangsbilder erstellen können, auf denen die Information der zu sendenden Datenstrukturen manuell eingetragen wird.

Die Einführung dieser Lösungen erfolgt normalerweise schnell und günstig, da sie nicht mehr als einen Browser für den Zugang zu einer privaten und sicheren Umgebung erfordern, von dem aus die gesendeten und empfangenen EDI B2B-Transaktionen verwaltet werden.

Diese Lösungen werden mit Ihrem Managementsystem integriert, indem die Verarbeitung Ihrer EDI--Mitteilungen ausgehend von den direkt im ERP-System erstellten Registern automatisiert wird.

Die Automatisierung der Kommunikationen zwischen den Managementsystemen erfordert keine großen internen Entwicklungen. Normalerweise können Sie mit einer in Ihrem internen Netzwerk installierten Software die Links zwischen Ihrem internen System und der EDI-Lösung öffnen, womit der Versand eines neuen zu versendenden Dokuments automatisiert wird. Gleichermaßen werden diese Kommunikationen jedes Mal automatisiert, wenn eine Transaktion von einem EDI-Partner für die Integration in Ihr IT-System erhalten wird. 

Die Abkürzung GLN steht für das "Global Location Number" Konzept, d. h. für einen Code, mit dem ein physischer oder virtueller Standort identifiziert werden kann. Der Zweck dieses Codes ist die Identifizierung eines einzigen Standorts, der bei den EDI-Kommunikationen zur Festlegung der Versand- und Empfangspunkte der Produkte verwendet wird.

Ein EDI-Partner ist eine der Parteien, die an einem elektronischen Datenaustauschprojekt beteiligt sind. Normalerweise stellen Sie die Rolle des Kunden oder Lieferanten dar. Es können aber auch Logistikanbieter oder andere Profile zur Teilnahme an einem EDI B2B2G Projekt integriert werden.

EDI-Partner können von den Unternehmen bestimmte Spezifikationen anfordern, um sie in ihren B2B-Kommunikationsfluss aufzunehmen. Diese Spezifikationen werden in Regeln für die Anleitung der EDI-Mitteilung festgehalten und müssen von den Partnern für ihre Integration berücksichtigt werden. Normalerweise beziehen sie sich auf die Verpflichtung, bestimmte relevante Daten wie Bestellnummer, Rabattdaten in der Kopfzeile, Zeile oder Legende der Rechnung usw. zu liefern.

Lösungen für das Gesundheitswesen

EDICOM verfügt über Lösungen für den Austausch von Dokumenten und für die Konnektivität von Krankenhäusern, Apotheken, Labors oder sonstigen Lieferanten mit allen lokalen, nationalen oder internationalen öffentlichen Verwaltungen. Dazu gehören u. a. auch Lösungen für Datensynchronisation, internationale Compliance oder Langzeitarchivierung.

Lösungen für den Einzelhandel

EDICOM bietet Lösungen für ein optimales Supply-Chain-Management, die speziell für integriert arbeitende Hersteller und Händler gestaltet sind. Es gibt u. a. auch Lösungen für die Synchronisation der Produktstammdaten, Web-Portale, internationale Compliance oder Lieferanten-Onboarding.

Lösungen für die Logistikbranche und Supply Chain

Mit EDICOM kann eine effektive B2B-Integration unter Kunden, Lieferanten und Logistikanbietern erreicht werden. Vom Versand spezifischer und an die Supply Chain angepasster Mitteilungen für die Logistikindustrie bis zu E-Invoicing oder zu elektronischen Steuererklärungen entsprechend der Gesetzgebungen der einzelnen Länder.

Lösungen für die Automobilbranche

Arbeitssysteme wie Just In Time erfordern technologische Lösungen, mit denen die schnelle Integration aller mit der Supply Chain verbundenen Unternehmen ermöglicht wird. Spezifische B2B-Lösungen u. a. für Informationsaustausch, Compliance auf internationaler Ebene oder Web-Portale.

EDI Blog by EDICOM

Wofür steht der GLN-Code und warum ist er für Ihr Unternehmen relevant?

Die Global Location Number (GLN) ist eine 13-stellige unternehmensspezifische Kennung und für den elektronischen...

Rumänien führt das RO e-Transport-System für den Transport von Waren mit hohem Steuerrisiko ein

Dieses System kontrolliert den Transport von Waren mit hohem Steuerrisiko

Die 10 Phasen für die Migration einer EDI-Plattform

Millionen von Nachrichten, Tausende von Gesprächspartnern, Hunderte von Integrationen... die Migration Ihrer gesamten EDI..

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Einer unserer Kundenberater wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle Ihre Fragen zu den EDICOM Lösungen zu beantworten.

Schreiben Sie uns!

Verwenden Sie eine Unternehmensdomäne

 Die gesammelten persönlichen Daten werden von den Unternehmen innerhalb der EDICOM-Gruppe verarbeitet, um Kontaktanfragen zu bearbeiten und/oder angeforderte Dienstleistungen zu erbringen. Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie ausüben.