Merkmale der elektronischen Rechnung in Guatemala

Die progressive Einführung des E-Invoicing in Guatemala erfolgt in Abhängigkeit von der Größe und dem Wirtschaftssektor des Unternehmens. Die Steuerbehörde SAT (Superintendencia de Administración Tributaria) definiert die Segmente der Steuerzahler sowie die Fristen für die obligatorische Einführung des E-Invoicing-Modells FEL (Factura electrónica en línea).

Gemäß Resolution Nr. SAT-DSI-838-2019, die im Amtsblatt Diario Oficial de Centro América im September 2019 veröffentlicht wurde, sind derzeit alle Steuerzahler, die allgemeinen individuelle Dienstleistungen erbringen, verpflichtet dem FEL-Modell beizutreten. 

Steuerbehörde

Steuerbehörde

SAT - Superintendencia de Administración Tributaria.

Verpflichtung

Verpflichtung

Verpflichtung aller von der SAT benannten Personen, unter Berücksichtigung des Volumens der ausgestellten Rechnungen, der Höhe des in Rechnung gestellten Bruttoeinkommens, der wirtschaftlichen Verflechtung, der Registrierung in Sonderregimen oder anderer Kriterien.

Administrative Verfahren

Administrative Verfahren

Der Steuerzahler meldet sich als elektronischer Rechnungssteller im FEL-System an und nimmt die Dienste einer Zertifizierungsstelle in Anspruch. Die Zertifizierungsstelle muss von der SAT als DTE-Zertifizierer akkreditiert sein. Diese Autorisation wird jährlich erneuert.

Rechnungsformat

Rechnungsformat

Strukturierte XML-Datei

Elektronische Signatur

Elektronische Signatur

Die elektronische Signatur ist für E-Rechnungen verpflichtend, um deren Authentizität und Nichtabstreitbarkeit zu garantieren.

Steuerkontrolle

Steuerkontrolle

Die Zertifizierungsstelle generiert den Rechnungscode (CAE) und assoziiert diesen mit dem Dokument, bevor es an die SAT übermittelt wird.

Druckformat

Druckformat

Normiertes Druckformat, das die Repräsentation des CAE und die Identifikation des Zertifizierers enthält.

Archivierung

Archivierung

Die SAT speichert alle Rechnungen. Doch auch Aussteller und Empfänger haben die XML-Datei während des steuerrechtlich vorgeschriebenen Zeitraums aufzubewahren. Die Zertifizierungsstellen sind ebenfalls dazu verpflichtet, die XML-Dateien der zertifizierten DTEs sowie die damit assoziierten Empfangsbestätigungen der SAT aufzubewahren.

Möchten Sie mehr über e-Invoicing in Guatemala erfahren?

Sprechen Sie mit einem unserer Fachleute für E-Invoicing.

 Die gesammelten persönlichen Daten werden von den Unternehmen innerhalb der EDICOM-Gruppe verarbeitet, um Kontaktanfragen zu bearbeiten und/oder angeforderte Dienstleistungen zu erbringen. Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie ausüben.

Der Name kann nicht leer sein Sie müssen eine Rufnummer eingeben Wählen Sie ein gültiges Ländercode Akzeptieren Sie die Bedingungen

Am Senden

Bitte warten Sie. Dies kann einige Sekunden dauern.

Vielen Dank für die Zusendung Ihrer Angaben!

Domande frequenti

Es ist erforderlich, eine freiwillige Aufnahme im System zu beantragen und sich als Aussteller bei der virtuellen Steueragentur zu registrieren. Über die Option "Als Aussteller qualifizieren", die in der Virtuellen Agentur/E- Rechnung Online (FEL) verfügbar ist.

Nein.

Sie müssen ein DTE mit dem Schema “Export Complement” ausstellen.

Die Zustellung der Rechnung an den Empfänger ist obligatorisch. Für die Zustellung des DTE haben Sie jedoch zwei Möglichkeiten:

  • Digital: durch elektronische Mittel
  • Papier: wenn der Empfänger dies wünscht

Nach der Aktivierung hat der Steuerzahler zwei Möglichkeiten:

  • Durch eine virtuelle Agentur, in der die SAT als Zertifizierer fungiert.
  • Durch elektronische Zertifizierungsstellen und Systemintegratoren (Option für Steuerzahler mit großem Rechnungsvolumen).

Dies ist eine neue Methode für Steuerzahler, um Rechnungen und andere elektronische Steuerdokumente (DTE) sicher und mit sofortiger Online-Autorisierung durch die SAT auszustellen.

Eines von 10 von der SAT definierten und autorisierten elektronischen Dokumenten, die im FEL-System ausgetauscht werden.

Rechnung, Stornorechnung, Sonderrechnung, Rechnung kleiner Steuerzahler, Stornorechnung kleiner Steuerzahler, Gutschrift, Lastschrift, Zahlungseingang, Quittung und Spendenquittung.

Nein, Sie müssen bestimmen, welche dieser 10 Dokumente Sie regelmäßig verwenden und nur diejenigen implementieren, die auf Ihre Geschäftsaktivitäten zutreffen.

  • Aussteller: Derjenige, der die elektronische Rechnung oder eines der DTEs ausstellt.
  • Zertifizierungsstelle: Eine Organisation, die von der SAT autorisiert ist, das vom Aussteller erstellte DTE zu validieren und zu zertifizieren.
  • Empfänger: Die Person oder Firma, die die Rechnung oder DTE für die gekaufte Ware oder Dienstleistung erhält.
  • SAT: Die Steuerbehörde (Superintendencia de Administración Tributaria) in Guatemala, die die von den Ausstellern gesendete und von den Empfängern erhaltene elektronische Rechnungen prüft und entgegennimmt.

Die SAT stellt ein digitales Zertifikat zur Verfügung, mit dem Sie mit Unterstützung einer autorisierten Zertifizierungsstellen oder der virtuellen Agentur der SAT Ihre elektronischen Steuerdokumente signieren können.

  • Die Abwicklung über die Agentur ist kostenlos.
  • Bei einem hohen Rechnungsvolumen sollten Sie sich an eine autorisierte Zertifizierungsstelle oder e-Invoicing Provider wenden, der ein auf Ihre Anforderungen als Aussteller abgestimmtes Angebot erstellen kann.

Die Autorisierung erfolgt automatisch für jedes ausgestellte elektronische Dokument zum Zeitpunkt der Zertifizierung, es gibt also keine im Voraus autorisierten Seriennummern.

Alle Steuerzahler, die dies wünschen, insbesondere diejenigen, die ein hohes Volumen an Rechnungen ausstellen und für die es aufgrund ihres Volumens und ihrer gewerblichen Tätigkeit unpraktisch ist, die virtuelle Agentur der SAT zu nutzen.

  • Unterstützung durch die virtuelle Agentur des SAT,
  • Sie haben aktualisierte NIT-Daten in der RTU,
  • Sie verfügen über mindestens eine aktive Einrichtung in der RTU,
  • Sie müssen der Mehrwertsteuer (allgemein oder steuerfrei) oder der Regelung für kleine Steuerzahler angehören,
  • Ihre Steuererklärung auf dem neuesten Stand halten.

Die Registrierung als Aussteller von elektronischen Online-Rechnungen und der Erhalt des Zertifikats für die elektronische Signatur sind kostenfrei und werden jedem Aussteller von der SAT zur Verfügung gestellt.