Webinar: Die Verpflichtung der elektronischen Rechnungsstellung in Frankreich (auf Französisch)

Die elektronische Rechnungsstellung im B2B-Bereich wird in Frankreich zwischen Juli 2024 und Januar 2026 schrittweise verpflichtend werden.

Dieses Projekt des E-Invoicing, mit dem auch die elektronische Übermittlung der Mehrwertsteuer verpflichtend wird, stellt eine strategische Veränderung und einen großen Wandel dar, auf den sich alle Beteiligten vorbereiten müssen. In diesem Webinar stellt EDICOM die Merkmale der bestehenden Systeme in Europa vor und geht auf die von der DGFIP mitgeteilten Informationen zu dieser künftigen Verpflichtung ein.

INHALTSVERZEICHNIS

1. Europäischer Kontext: E-Invoicing und E-Reporting

2. Neues B2B-System für die elektronische Rechnungsstellung in Frankreich:

  • E-Invoicing 
  • E-Reporting

3. Vorstellung des Systems, der betroffenen Unternehmen, Fristen, Formate usw.

Verwenden Sie eine Unternehmensdomäne

 Die gesammelten persönlichen Daten werden von den Unternehmen innerhalb der EDICOM-Gruppe verarbeitet, um Kontaktanfragen zu bearbeiten und/oder angeforderte Dienstleistungen zu erbringen. Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie ausüben.